2017-08-12 | Die Auferstehung Jesu als historische Tatsache

Jesus soll auferstanden sein? Das ist doch schon so lange her. Wer kann da noch nachvollziehen, ob das nicht alles von den Jüngern Jesu erfunden wurde, um einen Mythos über Jesus und eine neue Religion zu generieren? Damals gab es noch keine Presse, und so konnte der Fall Jesu nicht kritisch recherchiert werden.“
So, oder so ähnlich lauten heutige Zweifel an der Auferstehung Jesu. Der Theologe Johannes Hartl vom Gebetshaus Augsburg geht diesen kritischen Fragen nach.

Vortrag Teil-1:

Vortrag Teil-2:

Vortrag Teil-3:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s